Baur Gemüse Laufenburg

Kopfsalat

Kopfsalat
latue pommée/ Lattuga capuccio/ Head lettuce

Die verschiedenen Gartensalate Lactuca sativa leiten sich vermutlich vom wilden Lattich Lactuca serriola ab, er eine Steppenpflanze Südeuropas ist. Ihr Anbau geht bis auf die Zeiten der alten Ägypter zurück. Zu den kultivierten Formen gehört auch der Kopfsalat. Aber erst bei den Botanikern des 16. Jahrhunderts wir erstmals eine kopfbildende Form erwähnt. Kopfsalat hat sich in jahrhundertelanger natürlicher Auslese aus einer Stengelpflanze entwickelt.
Der Kopfsalat ist die meistgegessene Salatform in Europa und Südamerika. Er ist eine der wenigen Gemüsearten, die fast das ganze Jahr frisch auf dem Markt sind. Die Saison beginnt im März mit zartem Gewächshaussalat, dann folgt Salat aus überdeckten Freilandanbau. Von Mai bis November wir der schwere, kräftige Freilandsalat geerntet.

Erntezeit: März- November

Nährwert pro 100g
Energie: 12 kcal
Wasser: 95g
Eiweiss: 1.25g
Fett: 0.22g
Kohlenhydrate: 1.06g
Ballaststoffe: 1.6g
Calcium: 37mg
Kalium: 224mg
Natrium: 11mg
Eisen: 1mg
Zink: 0.37mg