Baur Gemüse Laufenburg

Lollo

P1030988.jpg
Latiue lollo/ Lattugino lollo/ Lollo lettuce

Lollo ist ein Blattsalat aus der Familie der Korbblüteler. Lollo stammt aus Italien, wir aber heutzutage in ganz Europa gezüchtet. Lollo ist ein Schnittsalat, das heisst, er bildet keine Köpfe wie zum Beispiel Kopfslat sonder einzelne Blätter, die man von aussen nach innen abschneiden kann und die immer wieder nachwachsen. Heutzutage wird Lollo aber meistens als ganzer Kopf geerntet. Lollo ist ganzjährig erhältlich. Einheimischer Lollo kommt aus dem Feldanbau zwischen Mai und September in den Handel. Ausserhalb der Saison wir er aus den Gewächshäusern Italiens, Frankreichs und den Niederlanden importiert. Die Blätter des Lollo sind an den Rändern stark gekräuselt und stehen in einem dichten Kopf. Der Geschmack des Lollo ist kräftig nussig. Der Lollo Rosso zusätzlich leicht bitter.
Vor der Zubereitung werden die Blätter des Lollo einzeln abgeschnitten oder gezupft. Durch seine krausen Blätter muss der Lollo besonders gut gewaschen werden, da sich in den krausen Blättern besonders gerne Dreck und Erde festsetzt. Lollo kann als einzelner Salat aber auch als farbiger Bestandteil einer Blattmischung verwendet werden. Da die einzelnen Blätter relativ lange knackig und frisch bleiben und wegen seiner Farbe und Form eignet sich der Lollo rot auch als Dekoration für kalte Platten und Büffets.

Tipp: Den Lollo kurz in lauwarmes Milchwasser einlegen, dabei verliert er den bitteren Geschmack.

Erntezeit: April-November

Nährwert pro 100g:
Energie: 11 kcal
Wasser: 95g
Eiweiss: 1.3mg
Fett: 0.2mg
Kalium: 224mg
Natrium: 10mg
Vitamin A: 024mg
Vitamin B3: 0.4mg