Baur Gemüse Laufenburg

Nostranogurke

Nostranogurke
Concombre nostrano/ Cetriolo nostrano/ Slicing cucumber
Slicergurke, Freilandgurke

Die Gurke wird in Indien seit mehr als 3000 Jahren angebaut. Ursprünglich hatte sie eine raue Schale. Die glattschalige Gurke ist später durch Züchtung und Kreuzung entstanden. Im frühen Mittelalter kam sie aus dem byzantischen Kulturkreis als kurzfruchtige Salatgurke nach Mitteleuropa. Die grossblättrigen Kultursorten der Freilandgurke bilden sehr lange Triebe, an denen sich die männlichen und weiblichen Blüten ausbilden. Man unterscheidet verschiedene Fruchttypen:
Einlegegurke: die kleinen Früchte werden unreif konserviert.
Schälgurke: grosse walzenförmige, dickfleischige Gurke. Das Erntegut wird zu süss-sauren Senfgurken verarbeitet.
Freiland-Salatgurke: lange, mittelgrüne Gurke mit kleinem Kerngehäuse
Nostrano- oder Slicergurke: etwa 20cm lange dunkelgrüne, etwas gestachelte Frischmarktgurke die in den USA und den Mittelmeerländern im Freien angebaut wird.
Kenner loben sie wegen der idealen Grösse für den Haushalt und dem angenehm kräftigen Gurkengeschmack.

Erntezeit: Mai-Oktober

Nährwert pro 100g
Energie: 12kcal
Wasser: 95.99g
Eiweiss: 0.6g
Fett: 0.2g
Kohlenhydrate: 1.81g
Ballaststoffe: 0.54g
Calcium: 15mg
Kalium: 141mg
Magnesium: 8mg
Natrium: 8mg
Eisen: 0.5mg
Zink: 0.16mg