Baur Gemüse Laufenburg

Buschbohne

Buschbohne
Haricot nain/ Fagiolino nano/ Dwarf french  bean
Gartenbohne/ Höckerli

Die Gartenbohne stammt aus Südamerika, wo sich die Wildart noch heute in den Anden finden lässt. Sämtliche Wildformen der Bohne sind windend. Sie wachsen in subtropischen und tropischen Wäldern. Die Indianer der vorkolumbianischen Zeit bauten bereits die Gartenbohne an. Nach der Entdeckung Amerikas wurde sie nach Europa gebracht.
Die Bohne gehört weltweit zu den wichtigsten Kulturpflanzen. Für manche Völker ist sie die wichtigste Eiweisspflanze. Grüne Bohnen enthalten ein giftiges Glukosid, das Phasin, des erst beim Kochen zerfällt.

Erntezeit: Juli-September

Nährwert pro 100g
Energie: 25kcal
Wasser: 88.65g
Eiweiss: 2.39g
Fett: 0.24g
Kohlenhydrate: 3.2g
Ballaststoffe: 3g
Calcium: 57mg
Kalium: 248mg
Magnesium: 25mg
Natrium: 2mg
Eisen: 0.83mg
Zink: 0.34mg